Werden die Stromlieferanten zu Einzugsgesellschaften degradiert?

Veröffentlicht am 05.05.2016
L.Abg. Walter Blaas verlangt Auskünfte

Der Freiheitliche Landesparteiobmann und Abgeordnete Walter Blaas will vonseiten der Landesregierung eine Stellungnahme zur seltsamen Praxis, dass über die Stromlieferanten öffentliche Gebühren eingehoben werden.   

„Es ist nachzufragen, ob die Stromlieferanten weitere öffentliche Einzugsdienste übernehmen werden“, stellt der Freiheitliche Landtagsabgeordnete Walter Blaas fest. „Was kassieren die Stromlieferanten für diesen Mehraufwand und welche weitere Entwicklung wird es in der Übernahme von öffentlichen Diensten durch Private geben?“, hält Blaas die aufkommenden Fragen fest.