Vorstellung des Finanzreferenten und des Jugendkoordinators

Veröffentlicht am 21.06.2017
Im Rahmen einer Pressekonferenz wurden heute der neue Finanzreferent und Jugendkoordinator der Partei vorgestellt. Landesparteiobmann Andreas Leiter Reber und Generalsekretär Florian von Ach begrüßten die beiden neuen Funktionäre als motivierte und kompetente Persönlichkeiten.
 
„Die Freiheitliche Partei wächst und gewinnt an Breite und vor allem auch an Tiefe“, hält der Freiheitliche Landesparteiobmann Andreas Leiter Reber in einer Aussendung einleitend fest. „Wolfgang Niederhofer – gebürtiger Brunecker und wohnhaft im Eisacktal – wurde am vergangenen Montag vom Vorstand einstimmig zum Finanzreferenten ernannt und wird sich zudem aktiv in die Fachgruppe „Autonomie und Eigenstaatlichkeit“ einbringen“, hält Obmann Leiter Reber fest.
 
„Mit Niederhofer zeigt die Partei einmal mehr, dass sie die richtige Adresse für Liberale ist und Platz für Freigeister hat. Als selbständiger Unternehmer weiß er, was es heißt, einen Betrieb am Laufen zu halten. Durch seine Innovations- und Investitionsfreudigkeit, gepaart mit Sparsinn ist er prädestiniert für das Amt des Finanzreferenten“, hält Andreas Leiter Reber fest.
 
„Seit über zehn Jahren setzt sich Wolfgang Niederhofer aktiv für den Ausbau der Autonomie und die Eigenstaatlichkeit Südtirols ein. Nicht nur im Internetblog bbd, bei verschiedenen Diskussionsrunden, sondern besonders auch im Autonomiekonvent hat sich Wolfgang Niederhofer durch seine ausgezeichnete Rhetorik und seine brillanten Argumentationslinien ausgezeichnet und einen Namen gemacht“, betont der Freiheitliche Landesparteiobmann.
 
„Mit Hannes Zingerle wurde vom Vorstand der Jugendkoordinator der Partei ernannt. Zingerle ist kein unbeschriebenes politisches Blatt mehr. Er war vor einigen Jahren bereits Chef der Freiheitlichen Jugend und ist jetzt der jüngste Abgeordnete zum Südtiroler Landtag. Aufgrund seiner parteipolitischen aber auch ehrenamtlichen Erfahrung in der Jugendarbeit, wird er sich in den nächsten Monaten darum kümmern die Jugendorganisation weiter auf- und auszubauen. Als Koordinator ist er der Ansprechpartner für die jungen Mitglieder und Funktionäre vor Ort und in den Bezirken und wird gemeinsam mit ihnen die Anliegen der Jugend in der Partei einbringen“, hält der Freiheitliche Landesparteiobmann Andreas Leiter Reber abschließend fest.