Neuer Parkplatz am Pragser Wildsee?

Veröffentlicht am 14.06.2016
Pius Leitner fordert transparente Auskunft von Landesregierung

Der Freiheitliche Landtagsabgeordnete Pius Leitner wirft in einer Pressemitteilung die Frage auf, ob am Pragser Wildsee ein neuer Parkplatz entsteht. Laut Informationen, die Leitner vorliegen würden, habe die Gemeinde Prags einer Privatperson die Errichtung eines Parkplatzes im Naturschutzgebiet genehmigt. Leitner fordert die Landesregierung zu einer Stellungnahme auf.

„Mir wurden Informationen zugetragen, wonach die Gemeindeverwaltung die Neuanlegung eines Parkplatzes seitens einer Privatperson in einer Nacht- und Nebelaktion genehmigt habe, ohne die dafür vorgesehenen Fristen einzuhalten. Die Bauarbeiten sollen bereits begonnen haben, ganz schnell und leise. Sollten sich diese Hinweise bewahrheiten, wäre dies ein unzulässiger Eingriff in ein Naturschutzgebiet“, schreibt Leitner.

„Ich fordere die Landesregierung zu einer Stellungnahme hinsichtlich dieser Nachrichten auf. Das regelmäßige Verkehrschaos am Pragser Wildsee bedarf einer Lösung, aber diese muss gesetzeskonform und transparent erfolgen“, so Leitner abschließend.