LEITER REBER: "GROßER ERFOLG FÜR FPÖ!"

Veröffentlicht am 16.10.2017
Bozen/Wien - Der freiheitliche Parteiobmann Leiter Reber zeigt sich sehr erfreut über das Ergebnis der Schwesterpartei FPÖ bei den österreichischen Nationalratswahlen. "Dank eines überzeugenden Spitzenkandidaten, eines tollen Teams, eines klaren Programms und eines seriösen Wahlkampfes gelang es unserer Schwesterpartei dieses Top-Ergebnis zu erreichen. Ich gratuliere Heinz-Christian Strache und allen freiheitlichen Parteifreunden von ganzen Herzen dazu!" so Leiter Reber, der heute mit einer Delegation der Südtiroler Freiheitlichen nach Wien gereist ist, um dort gemeinsam mit der FPÖ  den Wahlausgang zu verfolgen. "Auch für unsere Südtiroler Heimat birgt der Sieg der FPÖ große Chancen: die Freiheitlichen waren stets der zuverlässigste Partner und Freund der Südtiroler in Wien. Die Schutzmachtfunktion und konkrete Anliegen wie die doppelte Staatsbürgerschaft sowie der Ausbau der Autonomie in Richtung Eigenstaatlichkeit werden nun in Wien noch viel stärker als zuvor Gehör finden - insbesondere, sollten die kommenden Sondierungsgespräche zu einer freiheitlichen Regierungsbeteiligung führen. Wir Südtiroler Freiheitliche freuen uns jedenfalls schon auf die Zusammenarbeit mit HC Strache und seinem Team!" so Leiter Reber abschließend.