Hoffnung für das Überetsch: Freiheitlicher Antrag für eine schienengebundene Verkehrsstruktur vom Landtag genehmigt!

Veröffentlicht am 15.12.2016
Freiheitliche Initiative

Der Freiheitliche Fraktionssprecher im Südtiroler Landtag, Pius Leitner, zeigt sich zufrieden mit der einstimmigen Genehmigung des Antrages für eine schienengebundene Verkehrsstruktur zwischen Bozen und dem Überetsch.

„Es besteht Hoffnung für das Überetsch“, hält Leitner in einer Aussendung einleitend fest, „denn der Landtag hat sich für eine Schienenlösung des Verkehrsproblems ausgesprochen. Der Freiheitliche Antrag hierzu wurde in der Zielsetzung angenommen.“

„Die Landesregierung wurde bei der gestrigen Sitzung des Landtages dazu verpflichtet, dem Grundsatz einer schienengebundenen Lösung Rechnung zu tragen und die entsprechenden Wege zur Umsetzung einzuleiten“, betont der Freiheitliche Fraktionssprecher, Pius Leitner, abschließend.