"Freiheit für Katalonien!"

Veröffentlicht am 30.10.2017
Bozen - Die freiheitliche Fraktionssprecherin Ulli Mair und der freiheitliche Parteiobmann Andreas Leiter Reber begrüßen die Unabhängigkeitserklärung des katalanischen Parlamentes.
 
"Es ist ein historischer Schritt, den die Katalanen nun gemacht haben. Die Ausrufung der Unabhängigkeit war die logische Konsequenz aus dem Selbstbestimmungsreferendum vom 1. Oktober. Es ist ein mutiger Schritt und den Katalanen gehört unsere volle Solidarität! Denn ein unabhängiges Katalonien ist auch ein Sieg von Demokratie und Selbstbestimmung über Kleinherzigkeit und nationalstaatliche Bevormundung" so die freiheitliche Fraktionssprecherin Ulli Mair.
 
"Die Entscheidung der Katalanen, ihre Zukunft selbst bestimmen zu wollen, ist voll zu unterstützen. Nach einem jahrelangen, offenen, transparenten und demokratischen Prozess hat das katalanische Parlament nun den Volkswillen umgesetzt. Damit hat Katalonien dem ängstlichen EU-Europa eine Lektion in Demokratie und Selbstbestimmung erteilt. Ich hoffe, die Mächtigen in Madrid und Brüssel verstehen dieses Signal: ein freies und demokratisches Europa wird niemals gegen, sondern nur mit seinen Bürgern gebaut werden können!" so der freiheitliche Parteiobmann Andreas Leiter Reber.