Fehlende Landesfahne am Gebäude des Post- und Telegraphenamtes in Bozen

Veröffentlicht am 03.11.2016
Blaas: „Künftig muss Landesfahne Pflicht sein“

Der Freiheitliche Landesparteiobmann und Landtagsabgeordnete Walter Blaas kritisiert in einer Aussendung die Beflaggung am Gebäude des Post- und Telegraphenamtes in Bozen. Während die Fahnen der Europäischen Union und Italiens am Gebäude im Wind wehen, fehlt jene des Landes Südtirol.

„Sobald die Post durch das Land übernommen wird, muss das Aushängen der Landesfahne an den entsprechenden Gebäuden Pflicht sein“, unterstreicht der Freiheitliche Landesparteiobmann Walter Blaas in einer Aussendung. „Derzeit prangen nur die Trikolore und der EU-Sternenkranz am Gebäude des Post- und Telegraphenamtes in Bozen“, kritisiert der Freiheitliche Landtagsabgeordnete und verweist auf die fehlende Landesfahne.

„Jedes öffentliche Gebäude mit Beflaggung sollte angesichts der Sonderstellung Südtirols die Landesfahne führen“, hält Walter Blaas abschließend fest und fordert die Behebung des Missstandes.