Aktenzeichen Hirzer-Seilbahn ungelöst?

03-08-17
Bereits vor einem Jahr wurde durch die Landtagsanfrage 2269/16 von Pius Leitner auf die Probleme der Hirzer-Seilbahn aufmerksam gemacht. Aus der Antwort von Landesrat Mussner ging hervor, dass bereits einige Arbeiten durchgeführt worden sind, aber auch in Zukunft weitere Maßnahmen programmiert wurden, die durchgeführt werden sollten, damit die Störungen nicht mehr auftreten. Wie es scheint, sind diese Probleme allerdings noch immer nicht gelöst und es kommt auch ein Jahr später immer wieder zu Betriebsausfällen, welche sich negativ auf die Hüttenbetreiber durch erhebliche Geschäftseinbußen auswirken. Gerade die vielen Sommertouristen sind wegen einer nicht funktionierenden Seilbahn verärgert, ungleich größer ist der Ärger natürlich bei den Wirten. So wie für die Gäste ein verlässliches Angebot wichtig ist, haben auch die Betreiber der Hütten Anrecht auf diesen Dienst, schließlich zahlen sie auch Steuern und teilweise nicht unerheblichen Pachtzins.
 
Daraus ergeben sich folgende Fragen an die Landesregierung verbunden mit der Bitte um schriftliche Antwort:
 
1.       Welche Maßnahmen wurden seit dem letzten Sommer 2016 in Hinblick auf die Probleme mit der Hirzer-Seilbahn programmiert?
2.       Welche programmierten Maßnahmen wurden seit dem letzten Sommer 2016 umgesetzt?
3.       Welche Firmen wurden seit dem letzten Sommer 2016 beauftragt, sich der Problematik anzunehmen?
4.       Gibt es seit dem letzten Sommer 2016 neue Erkenntnisse, warum die Hirzer-Seilbahn immer wieder mit Störungen zu kämpfen hat?
 
 
 
L. Abg. Hannes Zingerle

Zurück zur Liste

 

Weitere Landtagsanfragen und Anfragen zur aktuellen Fragestunde im Landtag findet ihr unter folgendem Link:
http://www2.landtag-bz.org/de/datenbanken/akte/definition_suche_akt.asp
Einfach als Suchbegriff „Die Freiheitlichen“ oder den Namen des gewünschten Landtagsabgeordneten eingeben.