Die Freiheitlichen

Südtirol zuerst
Frohe Ostern!
Donnerstag, den 17. April 2014 um 10:40 Uhr

froheosternDie Freiheitlichen wünschen ein frohes Osterfest

Das freiheitliche Büroteam wünscht allen ein frohes Osterfest - wir haben das Büro von Freitag, 18.04.2014 bis zum Dienstag, 22.04.2014 geschlossen. Wir melden uns am Dienstag mit einer Pressekonferenz zurück und werden dann auch unser Programm für die anstehenden EU-Wahlen vorstellen.

Die Freiheitlichen

 
Erstmals Freiheitliche bei Gemeinderatswahlen in Waidbruck
Donnerstag, den 17. April 2014 um 09:41 Uhr

grw waidbruckGemeinderatswahlen am 4. Mai 2014 in Waidbruck

„Wir setzen uns für Waidbruck und Deine Anliegen ein!“ So lautet das Motto der Freiheitlichen, die bei den Gemeinderatswahlen am 4. Mai in Waidbruck erstmals zur Wahl antreten. Auf der Kandidatenliste finden sich eine Frau und sechs Männer, im Alter zwischen 19 und 50 Jahren. Es handelt sich dabei um eine Mischung aus erfahrenen Gemeinderatskandidaten und neuen Gesichtern, welche sich allesamt auch aktiv am Dorfleben beteiligen.

Die Kandidaten sehen sich als klare Alternative zur SVP und setzen sich für eine ehrliche, transparente und bürgerfreundliche Gemeindepolitik ein. Weitere Schwerpunkte sind die direkte Einbeziehung der Bevölkerung bei wichtigen Themen, die Mitsprache beim Bau der Zulaufstrecke zum BBT, die Schaffung von Wohnmöglichkeiten für Jung und Alt und die übergemeindliche Zusammenarbeit zur Verbesserung von Gemeindediensten. Die Kandidatur der Freiheitlichen ist ein demokratiepolitischer Erfolg, welcher den Bürgerinnen und Bürgern eine Kandidatenauswahl bietet und damit eine demokratische Wahl ermöglicht.

 
306.661€ versprochener Zusatzbeiträge an Feuerwehren einstweilen gestrichen
Donnerstag, den 17. April 2014 um 07:44 Uhr
4 Sigmar StockerSVP-Versprochenes für das Ehrenamt nicht brechen! Anfrage bringt nun Klarheit!  "Dem unterfertigten Landtagsabgeordneten sind zwei Feuerwehren bekannt, welche noch von Seiten des ehemaligen Landeshauptmannes Luis Durnwalder verschiedene Zusatzbeiträge zugesagt wurden. Diese wurden nun von der neuen Landesregierung - sprich…
 
Publikation „Südtirol“ am 9. April in Salurn vorgestellt – Plädoyer für Eigenstaatlichkeit Südtirols in einem Europa von morgen – Aufforderung an die Jugend
Mittwoch, den 16. April 2014 um 10:09 Uhr
5 Michael DemanegaAm Mittwoch, 9. April 2014 wurde im Jugendhaus Dr. Josef Noldin in Salurn die Publikation „Südtirol“ von Michael Demanega offiziell vorgestellt. Es werden darin Grundlagen, Weichenstellungen und Perspektiven für Südtirol aufgezeigt. Salurn nimmt als Ort an der deutsch-italienischen Sprachgrenze darin einen ganz besonderen Stelle…
 
Amtszeitbeschränkung für alle Mitglieder der Landesregierung ist sinnvoll – Ist Karl Zeller der Wachhund der italienischen Verfassung?
Dienstag, den 15. April 2014 um 10:35 Uhr
2 ulli mair„Es ist geradezu absurd, wenn SVP-Senator Karl Zeller nun gegen einen Abänderungsantrag, der in der 1. Gesetzgebungskommission mehrheitlich beschlossen wurde, das Verfassungsgericht heranziehen will und einen Rekurs geradezu heraufbeschwört. Geht es Karl Zeller darum, auf die Einhaltung der italienischen Verfassung in Südtirol z…
 
Bürokratieabbau bleibt Sonntagsversprechen – SVP ist in Italien und in Europa mit Ober-Bürokraten im Bündnis!
Montag, den 14. April 2014 um 07:30 Uhr
5 Michael Demanega„Wieder einmal wird in Südtirol der Bürokratieabbau verlangt, den der LVH fordert und dem die Landesregierung erneut zustimmt. Es darf allerdings gerade in diesem Zusammenhang daran erinnert werden, dass der ehemalige LVH-Direktor Hanspeter Munter vor Jahrzehnten bereits einen medienwirksamen Landtagswahlkampf geführt hat, in we…
 
Erneute Abfuhr für die Direktwahl des Landeshauptmannes – Fadenscheinige Ausreden der SVP
Freitag, den 11. April 2014 um 10:28 Uhr
2 ulli mairDie freiheitliche Landtagsabgeordnete Ulli Mair bedauert in einer Stellungnahme, dass die Mehrheit der Mitglieder des 1. Gesetzgebungsausschusses gestern gegen den Abänderungsantrag gestimmt haben, welcher die Direktwahl des Landeshauptmannes hätte einführen sollen.„Wir haben gestern ein Gesetz verabschiedet, mit welchem der Lan…
 
Dieses Buch war überfällig!
Donnerstag, den 10. April 2014 um 07:25 Uhr
Arno-MallDer freiheitliche Bezirkssprecher des Unterlandes Arno Mall zeigt sich anlässlich der Buchvorstellung „Südtirol“ von Michael Demanega hocherfreut über die darin aufgearbeiteten Themen: diese Gesamtschau auf unser Land war überfällig! Demanega beweist laut Mall mit diesem Buch einmal mehr, welch intellektuelles Potential in ihm …
 
Buchvorstellung „Südtirol“ – Für ein junges Südtirol ohne Meinungsverbote
Mittwoch, den 09. April 2014 um 10:18 Uhr

pk buchvorstellung demanegaEs stellt sich natürlich die Frage, wieso ich als junger Südtiroler ein solches Büchlein über Südtirol veröffentliche. Ich wollte ganz einfach den jungen Südtriolerinnen und Südtirolern einige Gedankengänge mit auf den Weg geben, die ein Anstoß zum Weiterdenken sein sollten. Vor allem auch, weil diese Jugend durch Medien und Politik alleine gelassen wird.

 
EU-Wahlen: SVP tritt mit Eurosozialisten an und steht nach der Wahl auf der Seite von Berlusconi
Dienstag, den 08. April 2014 um 10:12 Uhr
1 pius leitnerAn Unglaubwürdigkeit kaum zu übertreffen! Die SVP setzt bei der anstehenden EU-Wahl wieder einmal auf billigsten Populismus. So versucht sie wiederholt auf Argumente zu verzichten, die man auch gar nicht mehr hat, sondern die Freiheitlichen in Hinblick auf die EU-Wahlen in einem Zuge mit europäischen Rechtsparteien, z.B. mit de…
 
EU ist dabei, Europa abzuschaffen! Demokratie und Menschenrechte auf dem Prüfstand
Montag, den 07. April 2014 um 07:38 Uhr
1 pius leitnerDer freiheitliche Fraktionssprecher im Landtag, Pius Leitner, wurde von seiner Partei als Kandidat für die kommenden EU-Wahlen am 25. Mai 2014 vorgeschlagen. Ein Wahlabkommen mit der Lega Nord macht diese Kandidatur erst möglich, weil das geltende Wahlgesetz regionalen Parteien kaum Chancen für eine eigenständige Bewerbung einrä…
 
Freiheitliche Bezirk Bozen für Benko-Projekt „Kaufhaus Bozen": Bozen muss diese Chance nutzen!
Donnerstag, den 03. April 2014 um 13:29 Uhr

kaufhaus bozen"Ein ausgereiftes, schönes und sinnvolles Projekt, das für Bozen gleich unter mehreren Gesichtspunkten eine Riesenchance ist": Dieses Resümee zog eine freiheitliche Delegation nach einem Besuch im Showroom des Kaufhaus Bozen, bei dem der Bozner Wirtschaftsprüfer und SIGNA-Berater Heinz Peter Hager das Projekt im Detail vorstellte. „Bozen liegt seit Jahrzehnten im Dornröschenschlaf. Es ist höchste Zeit, dass sich auch hier etwas bewegt und nicht immer dieselben Lobbys das Sagen haben", so Reinhard Gaiser, freiheitlicher Bezirksobmann von Bozen.

 
3. Platz für Freiheitliche Jugend in Vintl beim 7. Vereinsschiessen
Mittwoch, den 02. April 2014 um 07:42 Uhr

vereinsschiessenDie Freiheitliche Jugend Vintl beteiligte sich auch dieses Jahr wiederum beim mittlerweile 7. Vereinsschießen am 22./23. März 2014 der Schützenkompanie „Bartlmä von Guggenberg“ Vintl. Das Vereinsschießen ist eine Kombination aus Luftgewehrschießen und Tischkegeln. Für die Freiheitliche Jugend Vintl beteiligten sich am Turnier Jasmin Girtler, Franz Josef Kaser, Andreas und Hannes Zingerle. Von insgesamt 17 Mannschaften eroberte die FJ Vintl den ausgezeichneten 3. Platz! Erfreuliches Detail am Rande: mit dem Ergebnis von 35 Punkten beim Tischkegeln hatte die FJ Vintl mit Jasmin Girtler die beste „Keglerin“ von insgesamt 68 Teilnehmern in ihren Reihen. Als Preis bekam jeder „Schütze“ der FJ Vintl einen gesunden Geschenkskorb vom Milchhof Sterzing. Abschließend ein Dank an die Schützenkompanie Vintl für die Organisation des Vereinsschießens! Das genaue Ergebnis finden Sie hier: http://www.schuetzen-vintl.com/vereinsschiessen.html

 
Freiheitliche treten in Bruneck, Völs, Schluderns und Waidbruck an
Dienstag, den 01. April 2014 um 15:08 Uhr
f-logo.jpgDie Freiheitlichen geben bekannt, dass sie in der Gemeinde Waidbruck mit einer Liste rund um Norbert Merler antreten werden, um den Bürgerinnen und Bürgern eine Auswahl und Alternative zu ermöglichen. Alle weiteren Informationen werden demnächst bekanntgegeben. Neben Waidbruck treten die Freiheitlichen auch in Bruneck, Völs und…
 
Patientenmobilität für Südtirol wichtig – Beschluss der Landesregierung lockert staatliches Gesetz auf
Freitag, den 28. März 2014 um 11:23 Uhr
2 ulli mairWährend Italien die Patientenmobilität auch weiterhin einschränkt und diese im Ausland nur dann gewähren und rückerstatten will, wenn die entsprechenden Leistungen innerhalb des Staatsgebietes nicht angeboten werden, hat die Südtiroler Landesregierung eine eigene Regelung verabschiedet, die der Südtiroler Situation Rechnung träg…
 
Die SVP Tricks vor den Wahlen – der Griff in die Trickkiste
Donnerstag, den 27. März 2014 um 11:21 Uhr
f-logo.jpgSüdtirol ist der Inbegriff für Täuschung und Manipulation des Volkes. Der Mäwe Skandal zeigt es wieder einmal deutlich. Es wird getrickst und manipuliert in allen Facetten und dies sogar oft ohne Wissen der Beteiligten. Vor den Wahlen gibt es Einweihungen, Wahlzuckerl in Form von Gewährung von Beiträgen; die SVP zeigt Konzepte w…
 
SVP akzeptiert offensichtlich keine freien Wahlen – Freiheitliche sprechen Defizite der EU offen an, während die SVP unter den Teppich kehrt und schweigt!
Mittwoch, den 26. März 2014 um 10:47 Uhr
5 Michael Demanega„Mit Verwunderung haben wir die Reaktion der SVP auf unsere Kandidatur bei den anstehenden Europawahlen wahrgenommen. Es liegt wohl nicht an der SVP, unsere Kandidatur zu bewerten, sondern am Wähler, der ein Recht auf eine Auswahl hat, die wir durch unsere Kandidatur überhaupt erst ermöglichen. Ohne unsere Kandidatur hätte Südti…
 
Bürokratieabbau im Gastgewerbe
Mittwoch, den 26. März 2014 um 09:03 Uhr
Bernhard-HilberBei der Gemeinderatsitzung am nächsten Montag in Bruneck steht ein Beschlussantrag der Freiheitlichen zur Reduzierung der Bürokratie im Gastgewerbe auf der Tagesordnung. Wir kritisieren die immer erdrückender werdende Bürokratie im Staate Italien. Umso mehr sind wir verwundert, dass nun gerade unsere Brunecker Gemeindeaufenthalt…
 
Minderheitenbericht zum Haushalts- und Finanzgesetz für das Jahr 2014
Dienstag, den 25. März 2014 um 08:33 Uhr

Sehr geehrte Kollegen Abgeordnete,

der Südtiroler Landeshaushalt für das Jahr 2014 beläuft sich auf 5,18 Milliarden Euro. Trotz einer konjunkturellen Schwächephase in unserem Land ist die Summe des Haushaltes erstaunlich hoch, was auf eine, trotz allem, hohe Steuerbelastung unserer Bevölkerung und unserer Betriebe bei stagnierendem BIP schließen lässt. Betrachtet man das geografische Umfeld in welchem sich unser Land in seiner wirtschaftlichen Gesamtheit bewegt, muss festgestellt werden, dass wir uns mitten im konjunkturellen Nord-Süd Gefälle befinden. Während der Norden, also unsere unmittelbaren Nachbarn Österreich und Deutschland gute Konjunkturdaten vermelden können, hat Italien einen abermaligen Rückgang des BIP für das Jahr 2013 verbucht. In diesem Umfeld gilt es nun für die Politik die Stärken des Landes zu fördern und die Schwächen mit geeigneten Maßnahmen abzufedern.

 
Unabhängigkeit auf dem Vormarsch: Autonomie ist Übergangslösung! LH Kompatscher in politischer und moralischer Pflicht!
Montag, den 24. März 2014 um 15:55 Uhr
5 Michael DemanegaWas sich derzeit in Italien abspielt, ist schlichtweg unglaublich. In Venetien haben sich ganze 2,36 Millionen Bürgerinnen und Bürger für ein rechtlich bindendes Referendum zur Unabhängigkeit Venetiens ausgesprochen. Nun wollen auch die Lombardei, Friaul-Julisch-Venetien und Sizilien nachziehen. Während in allen diesen Regionen …
 
Abrupte Einstellung der Förderungen im Bereich Land- und Forstwirtschaft befremdend
Montag, den 24. März 2014 um 15:20 Uhr
Helga-Strozzega-MorandellAm 25. Februar 2014 hat die Landesregierung den Beschluss gefasst, die Bezuschussung verschiedenster Arbeiten im Bereich der Land- und Forstwirtschaft mit sofortiger Wirkung auszusetzen.   "Einsparungen im Bereich der Förderungen wurden zwar angekündigt, Haushaltskapitel bereits gekürzt", stellt Helga Morandell Strozzega, …
 

Aktuelle Leserbriefe

26.3.2014

Gründung einer Genossenschaft

News image

Gründung einer Genossenschaft auf Gemeinde- bzw.Tschögglberg-Ebene mit dem Auftrag, soziale, wirtschaftliche und touristische Projekte...

11.2.2014

Direkte Demokratie - Schweizer Volksabstimmung

News image

In der Schweiz stimmten knapp über 50% der Bevölkerung in einer Volksabstimmung für die...

4.2.2014

Wandersteig Möltner Kaser /Jenesinger Jöchl

News image

Aufgrund dessen, dass dieser Wanderweg schon seit Jahren in einem sehr schlechten Zustand ist...

28.1.2014

Akademikerball und linke Gewalt

News image

Die gewalttätigen Ausschreitungen gegen die Besucher des Akademikerballs in der Wiener Hofburg sowie gegen...

27.1.2014

Flugplatz Bozen

News image

Infrastruktur- und Transportminister Maurizio Lupi hat kürzlich eine aktualisierte Version des „Piano nazionale degli...

16.1.2014

Ach Kronbichler, du schon wieder

News image

Kronbichlers unqualifizierte Äußerungen, sei es zum Selbstbestimmungsreferendum, wie zu der Sendung “porta a porta”...

15.1.2014

Gefängnisse - Abschiebungen

News image

In den italienischen Gefängnissen sitzen rund 65.000 Häftlinge, darunter 23.000 Ausländer, die überwiegend aus...

7.1.2014

Rentenkürzung für Kinderlose?

News image

In letzter Zeit denken mehrere europäische Staaten daran, Kinderlosen die Rente zu kürzen. Deutschland...

7.1.2014

Mauterhöhung auf A22

News image

Wenn das nicht mal wieder als bürgernah und familienfreundlich verkauft wird. Aber was kann...

Mehr unter: Leserbriefe

Freiheitliche Sprechzeiten

1 pius leitner L. Abg. Pius Leitner
Sprechzeit: Mo. 10-12.00 Uhr
Kontakt per E-Mail
L. Abg. Ulli Mair L. Abg. Ulli Mair
Sprechzeit nach Vereinbarung
Kontakt per E-Mail

4 Sigmar Stocker L. Abg. Sigmar Stocker
Sprechzeit nach Vereinbarung
Kontakt per E-Mail

9 walter blass fp035 63035 L. Abg Walter Blaas
Sprechzeit nach Vereinbarung
Kontakt per E-Mail

 

7 Tamara OberhoferL. Abg Tamara Oberhofer
Sprechzeit nach Vereinbarung
Kontakt per E-Mail

 

logo_facebook_255x32

Landtagsanfragen

15.4.2014

Einhaltung der Zweisprachigkeit bei Etiketten und Beipackzettel von Arzneimitteln – Recht auf Gebrauch der Muttersprache

Artikel 36 der Durchführungsbestimmungen zum Sonderstatut über den Gebrauch der deutschen und der...

15.4.2014

Ankauf von Obstwiesen durch das "Bonifizierungskonsortium Passer-Eisackmündung"

Das Bonifizierungskonsortium "Passer-Eisackmündung" hat Obstwiesen angekauft.   Dazu ergehen an die Landesregierung folgende...

15.4.2014

Topverdiener der öffentlichen Hand

Medienberichten zufolge, verdienen folgende Topverdiener der öffentlichen Hand in Südtirol nachstehende Bruttobeträge jährlich:...

10.4.2014

Seit über 15 Jahren Probleme zwischen Bewohnern und dem „Ost West Club“ in der Passeirergasse in Meran – Wäre eine Verlegung des Clubs nicht die beste Lösung?

In der Passeirergasse 29 in Meran hat der Kulturverein „Ost West Club“ von...

8.4.2014

Schultransporte

Schultransporte sind notwendig, weil die Schülerinnen und Schüler oft weit von den Schulen...

8.4.2014

Verbot des Gebrauchs der Deutschen Muttersprache bei einem Hockey-Spiel in der Meranarena

Ich wurde über folgenden Sachverhalt informiert:  Am 15. Februar 2014 fand in der...

Mehr unter: Anfragen Landtag

Aktuelle Fragestunde

10.4.2014

Begrenzung der Besoldung für Spitzenbeamte und Managergehälter im öffentlichen Dienst

Die Regierung Renzi ist gewillt die Besoldung für Spitzenbeamte und Managergehälter der öffentlichen...

10.4.2014

Neubau von Büroräumen für Landesrat Dr. Christian Tommasini

Landesart und Landeshauptmannstellvertreter Dr. Christian Tommasini hatte bis heute sein Büro im Landhaus...

9.4.2014

Zugesagte Beiträge für Ankäufe von Feuerwehrautos an die freiwilligen Feuerwehren – Nun jedoch gestrichen

Mir sind mir nun schon zwei Feuerwehren bekannt, welchen noch von der alten...

8.4.2014

Schitechnische Verbindung Helm - Rotwand

Die Forsttechniker DI Ernst Watschinger und DI Karl Obwegs haben in einem Schreiben...

8.4.2014

Almhütten als Buschenschank

Anscheinend wird derzeit auf der Seiser Alm eine Almhütte, die als Buschenschank dient,...

8.4.2014

Wirtschaftsförderung - Beitragsstopp

Der abrupte Stopp bei der Wirtschaftsförderung sorgt erwartungsgemäß für Diskussionen. In seinem Bericht...

Mehr unter: Fragestunde

Freiheitlicher Kontakt

Parteibüro der Freiheitlichen
Kirchgasse 62
39018 Terlan
Tel.: 366 1249196
Fax: 0471 256 054
E-Mail: info@die-freiheitlichen.com


 

Fraktionsbüro der Freiheitlichen
Südtiroler Landtag - 4. Stock
Crispistr. 6
39100 Bozen
Tel.: 0471 946 212
Fax: 0471 946 301
E-Mail: freiheitliche@landtag-bz.org

 



Sie sind hier  : Start